Vier sind dann mal wech - ab ins norwegische Jotunheimen im September 2010

In wenigen Tagen ist es soweit. Nach zwei wirklich stressigen Monaten habe ich mir Urlaub verdient, und der Knilch, die beiden berühmten M's und ich starten ins norwegische Jotunheimen. Neben hohen Bergen und tiefen Tälern, Temperaturen zwischen Sonnen- und Gefrierbrand sowie trinkwütigen Norwegern und gefräßigen Vielfraßen erwarten wir einfach eine tolle Tour in einem der schönsten nordeuropäischen Gebirge.

Für die Packlisten-Interessierten anbei die Packliste mit Stand: Abreise -4 Tage. Sie ist nicht in allen Punkten konsequent UL, aber meine Rondane-Tour letztes Jahr bleibt unvergessen und läßt einen mit Freude ein Quentchen mehr an kuscheliger Wärme und Sicherheit durchs Gebirge schleppen (wobei ich jetzt aber rund 7,5 Kilo im Rucksack inkl. Wasser und Lebensmittel für ne Woche im Gebirge bei den Temperaturen nicht zu viel finde). Im Detail diskutiere ich sie gerne nach der Tour, dann weiß ich nämlich was funktioniert hat und was nicht... ;)

Anregungen, Hinweise oder Fragen sind aber natürlich immer willkommen.

Für eine größere Ansicht einfach auf die Liste klicken

Kommentare:

Basti hat gesagt…

Wünsche Euch viel Spaß da oben im Norden. Grüßt mir die Rentiere!
Deine Liste sieht ganz fein aus. Nur Deine Regenbekleidung wundert mich etwas. Wieso der Umstieg von Paclite Pants und Oz?

Andreas hat gesagt…

Uns hat es vor zwei Jahren im Jotunheimen total verregnet :( Wünsche euch daher eine gute Tour und vor allem stabiles Wetter! Und wenn es trotzdem regnen sollte, hast Du wenigsten eine super Testumgebung für Deine Regenklamotten :)

mocca hat gesagt…

Der Trangia Topf 1l wiegt 84g? Ist das wirklich so?

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails