Mit den M's im Harz

Zur Entspannung gings am Wochenende kurz in den Harz - die beiden M's wollten mal eine richtig schöne Landschaft sehen :D und ich brauchte dringend einen Tapetenwechsel. Also fix den Laufbursche-Rucksack gepackt und ab gen Süden. Die Wettervorhersage verspricht Temperaturen um den Gefrierpunkt und lecker Wind - es sollte also spannend werden.

Abends gings von Altenau aus zur "Wilden Sau", in welcher wir es uns bequem machten. Die Nacht war frisch und windig, aber das saugeile Pesto der M's ließ uns das schnell vergessen



Über die Wolfswarte (hier das obligatorische Gipfelfoto)...



... gings direkt auf den Brocken, welcher mit Schnee, Eis und viel Wind auf uns wartete





Nach einer kurzen Erfrischung gings weiter über den Hirtenpfad...







... zur Heinrich-Heine-Hütte, den Laufbursche-Rucksack sowie den in die Infinity-Jacke eingewickelten Hund auftauen, und zur nächsten Runde Pesto einläuten :D





Über den kleinen Brocken und die sehr empfehlenswerte Eckerquerung gings zum Skidenkmal, wo wir irgendwie schon um kurz nach 18 Uhr eingeschlafen sind. Nach einer ruhigen und warmen Nacht...



... führte uns der Weg über Torfhaus nach Altenau, wo wir uns dann am Sonntag gegen Mittag voneinander verabschiedeten.







Kurz zur Ausrüstung
Insgesamt hatte ich so etwa drei Kilo im Rucksack zzgl. 1000g Lebensmitteln und Wasser. Gewogen hat vor Allem der WM Apache (ich wollte es gerne schön kuschelig haben) und das Vaude Scutum UL, welches ich eigentlich aufbauen wollte, aber nicht aufgebaut habe.

Gut bewährt hat sich die Kombi Merinoleggins und Paclite-Pants. Mir war stets warm, ich habe nicht geschwitzt und Wind sowie Wasser durften draußen bleiben.

Begeistert bin ich von den Inov-8 Roclite 390 GTX Para Extreme. Ich habe sie wirklich nicht geschont, und am Sonntag hatte ich nicht mal schweißfeuchte Füße. Ein ausführlicher Review hierzu kommt bestimmt.



So, und nun gehts zum http://www.eoft.eu/

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie schläft denn Euer Fifi bei den Temperaturen? Isomatte? Schlafsack?
Gruß
Ingmar

Q Bloggt hat gesagt…

Hey Ingmar.
Der Hund schläft auf einer aluminiumbeschichteten Isomatte, und wenns allzu frisch wird, kommt sie mit unter den Schlafsack oder ich decke Sie mit meiner Isojacke zu. Das funktioniert bis etwa -10 Grad...
Gruß, Q

Anonym hat gesagt…

Danke,
ich werde mir für meinen auch mal ne kleine Matte basteln :-)
Ingmar

Hendrik M hat gesagt…

Hübscher Ausflug, und viel Schnee, Eis und Wind!

Hast Du meine Email bezüglich bivy erhalten? Könntest dann da malantworten ;)

powermaszta hat gesagt…

Hi Enno,
danke das du unsere Touren immer so schön medial aufbereitest.
Stehen jetzt eigentlich die Cervennen??

Grüße vom kleinen Plattfuß

powermaszta hat gesagt…

Danke für die Aufbereitung unserer Touren...

Stehen eigentlich die Cervennen???

Grüße vom kleinen Plattfuß

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails