Mit 2382 Gramm in die Cevennen

Ich brüte gerade über der Packliste zur bevorstehenden Cevennen-Tour mit den beiden M's. Wenn man von Temperaturen zwischen 0 und 25 Grad sowie mäßigem Regen ausgeht, komme ich auf 2799, 2687 2382 Gramm an Ausrüstungsgewicht :)

Allerdings steht die Route noch nicht fest uuuund natürlich ergänze ich die Liste anhand der Wettervorhersage vor der Tour. Doch grundsätzlich schaut sie erstmal so aus...

Update
Regenschirm und Smock raus - OZ rein.

Update 2
OZ raus - Smock rein
Ersatzhemd raus - wenn gewaschen wird trage ich das Fleece
Neue Yokohama-Pants wiegt weniger :D
700er Topf gegen einen 600er getauscht

2799, 2687 2382 Gramm-Liste (für eine Großansicht einfach klicken)


Schlafen
Ich werde unter dem GoLite Poncho-Tarp schlafen und ja, mir reicht eine dünne Torsomat, denn ich gehöre zu den Glücklichen die so ziemlich überall schlafen können (die beiden M's können das aus der Rondane bestätigen) ;)

Kochen
Da ich lieber mit Gas koche, ist der Gnat mit dabei. Weiterhin setze ich auf einen 600 ml Topf, da ich nur Wasser fürs Freezerbag-Cooking warm machen muss. Zum ersten Mal gibts keine fertige Tütennahrung sondern Selbstgedörrtes (ich hoffe es bewährt sich)

Bekleidung
Sollte eigentlich so reichen. Ich friere selten - das Odlo-Shirt ist verflucht warm und in Kombi mit der Weste reicht es locker solange ich in Bewegung bleibe. Für Pausen und das Camp gibts nen leichten Fleecepulli und den Smock OZ-Pulli. Und falls sich das zZt. recht frische Wetter in Frankreich hält, wickel ich mich eben abends beim Chillen in den Schlafsack ein.

Kleinkram
Naja, die üblichen Gadgets halt. Allerdings nehme ich kein Mobiltelefon mit! Ich versuche mich gerade ein wenig vom Mobiltelefonzwang zu befreien und verzichte im Urlaub drauf (und für den Notfall haben sicher die M's eines dabei :D) Kartenmaterial fehlt komplett, doch sobald die Route feststeht kopiere ich mir die auf Papier...

Habe ich was vergessen? Kommentare oder Fragen? Nur zu...

Kommentare:

Knilch hat gesagt…

Hi Q,
ich beneide dich. Schon wieder weg :-)
Ich sitz hier und muss büffeln...

Da ich gerade auf der Suche nach einer langen Hose bin, ist mir deine natürlich gleich aufgefallen. Globi gibt sie aber mit 550gr an. Was ist da los?
Wäre schön, wenn du mir die Packliste noch als .xls schicken könntest. Ich sammel Packlisten :-)

beste Grüße und viel Spaß euch!

Knilch

Hendrik Morkel hat gesagt…

Hübsche Liste, Q. Bin nicht sicher ob die kleine Kartusche langt, aber im Notfall kochst Du halt bei den beiden Ms mit :D

Das Du wenig frierst sahen wir ja hier auf der TUFWT 1.0, denke da wirst Du keine Sorgen haben. Einen Schirm hast Du nun auch dabei, sehr hübsch. Da kann man Dir und den Ms nur viel Spaß in Frankreich wünschen!

(Email kommt!)

Q Bloggt hat gesagt…

@Knilch
Da hast Du recht, denn es ist nicht die Svalbard, sondern die Yokohama-Pants. Klassischer Vertipper... Packliste schick ich dir gerne...

@Hendrik
Rein wiegetechnisch benötige ich etwa 9 g Gas für etwa 600 ml siedendes Wasser. Müsste also reichen - vielleicht kommt aber auch ne 220 g-Kartusche mit, dann muss man nicht so rumknausern ;)
Der Schirm ist übrigens wieder rausgeflogen, dafür kommt die OZ mit. Ist leichter und irgendwie der umfassendere Regenschutz. Allerdings teste ich gerade den Tarpaufbau mit einem Trekkingstock und dem Regenschirm, und wenn sich das irgendwie bewährt, kommt doch wieder der Schirm auf die Liste... ;)

Jonas hat gesagt…

tolle Packliste, gutes update- mit Trekkingstöcken und Regenschirm wäre es sich schwer gegangen.
Ich würde mir bei Starkregen aber noch ein paar Chaps (Cuben?- hab hier noch was rumliegen ;-) )mit einpacken

Q Bloggt hat gesagt…

@Jonas
Wir müssen telefonieren :D - nee, im Ernst: ich habe ja eigentlich den Poncho. Und da Knöchel und Schuhe eh nass werden, kann die Hose auch ruhig was abbekommen. Der dünne Hosenstoff ist eh im Nu wieder trocken - ich teste das nachher mal. Wobei, 70 Gramm für ein paar Chaps?!?! :D

Anonym hat gesagt…

Die Torsomat ist natürlich der Hammer im Gewicht, und ja ich kann bestätigen, dass du überall schlafen kannst.

Hoffe, du lässt uns an deinem Gnat teilhaben, schleppe auch mit Vergnügen die extra Gaskartusche.

Sehe den Sinn von Chaps übrigens echt nicht, bei den angekündigten Temperaturen und deinem doch recht wenig komfortablem Setup können die doch eher zu Hause bleiben oder??? Ich mein an deinen Beinen wird dir doch sowieso eher nicht so schnell kalt.

Grüße, Marcel

Carsten hat gesagt…

:-)

Ja viel Spaß :-)

Ich habe mir den Gnat auch kommen lassen und habe
in ersten Tests 2 Dinge festgestellt:

1.)Er ist schneller als mein Crux
2.)das breite Flammbild harmoniert nicht mit meiner SnowPeak 600ml Tasse. Es dauert 30 Sekunden länger als mit einem breiteren 700ml Top nen halben Liter Wasser zum Kochen zu bringen.

CU

Carsten

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails