20 Liter sind genug - Q ruft auf zum Wettpacken

Die Sea to Summit-Geschichte geht natürlich weiter. Denn als ich so an der Unterwegs-Kasse stehe und mich freue, weil ich mit dem StS-Daypack endlich einen leichten Pack für Wochenend-Touren habe, werde ich doch wirklich belächelt und meine Freude mit einem "Naja" quittiert!!!

Liebe Unterwegsler, liebe ULer, liebe Leser, hiermit rufe ich auf zum großen

20 Liter sind genug-Contest

Ich glaube, dass für Wochenende-Touren im Frühling und Sommer 20 Liter-Rucksäcke ausreichen können, und fordere auf zum großen Wettpacken. Mitmachen dürfen...
1. alle Rucksäcke bis 20 Liter Volumen
2. alle Gegenstände für ein Draußen-Wochenende (Freitag bis Sonntag)
3. alle Nerds, die sich von 1. und 2. nicht abschrecken lassen :D

Stellt einfach eure Packlisten und gepackten Rucksäcke in euren Blogs oder Webseiten vor und schreibt ein Kommentar mit dem Link zu euch. Wir erproben die Tauglichkeit der Einsendungen mit einer gemeinsamen Wochenend-Tour irgendwo in Deutschland. Gewinnen werden wir alle und Spaß macht es auch noch. Also schnell den alten Sportrucksack herausgekramt, Schlafsack, Zelt, Kocher, Bekleidung und was zu Essen eingepackt, ein Bild gemacht, eine Packliste geschrieben und ins Netz gestellt.

Ich wünsche uns kuriose Packlisten, tolle Bilder und viel Spaß... ;)

Diskussionen zum 20lsgc können auf Trekking-Ultraleicht.de im dafür eingerichteten Thread geführt werden.


PS: Falls ihr twittert, bitte mit Hashtag #20lsgc

Kommentare:

Hendrik Morkel hat gesagt…

Lustige Idee. Bin nicht sicher ob ich überhaupt einen 20l Rucksack habe, glaube mein Haglöfs hat um die 28 l...

Q Bloggt hat gesagt…

28 sind aber auch okay... Musst ihn ja nicht ganz voll packen :D

Basti hat gesagt…

Hey Q,
20 Liter reichen definitiv. Hatte mir ja vor einiger Zeit einen 20 Liter-Sack von Bach zugelegt. Genauso ein Spontankauf wie Dein neues Prachtstück.
Hatte dazu schon mal was auf im Forum geschrieben:
http://bit.ly/cYfkPq

Werd mal sehen, daß ich das Teil noch mal rauskrame und eine kleine Packliste online stelle.
Währ aber schon toll, wenn Du Dein Beutelchen mal am Wochenende zum Treffen mitbringst. Natürlich mit gepacktem Setup...

Q Bloggt hat gesagt…

Ich bringe ihn selbstverständlich gepackt mit, brauche ja schließlich einen Schlafsack, ein Zelt, Kocher... ;)

Sabi hat gesagt…

Hi Q

Ich hab nur einen 16l Sack - aber die Herausforderung nehme ich an ;)

Q Bloggt hat gesagt…

Moin Sabi. Ich wäre auch enttäuscht, wenn Du dir den Spaß entgehen lassen würdest... Ich bin gespannt wie es bei dir ausschaut!

Thunderbird hat gesagt…

Hallo Q,

vor eniger Zeit war ich mit meinem 25L DryPack unterwegs und hatte noch jede Menge Platz drin ;-)

http://www.outdoor-blog.com/2010/03/test-exped-drypack-pro-25-rucksack

Wenn ich umgezogen bin kümmer ich mich mal um eine passende und erprobte Packliste. Mein nächstes Projekt wird eine Gürteltasche. Da warte ich aber noch ein schönes Wochenende im Sommer ab!

Sabi hat gesagt…

Und hier issser - mein 16 l Dana Design Kompressor: http://www.schroll.at/outdoor/?gr_id=95&k_id=714

passt alles locker rein ... wenn man durchwegs Grösse S trägt!

hikingharry hat gesagt…

Nun habe ich es auch geschafft.
Hier mein Bericht:
Übernachtung mit 20 Liter Rucksack. Ich hoffe, das gilt auch mit Wasserflaschen und Schirm draußen.

Marcel | ausgeruestet.com hat gesagt…

Auch mein Packversuch ist nun online: 20 Liter Rucksack für ein ultraleichtes Wochenenende

Respekt für alle die sogar mit noch weniger auskommen! ...ich bin wohl Weichei ;-)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails