Golite Jam2 erleichtern

Der Jam2 der Firma GoLite ist einer der leichten Rucksackklassiker, wird aber von Jahr zu Jahr mit jedem "Update" schwerer - etwa 100 Gramm unterscheiden das Modell 2008 vom Modell 2009. Zeit also über ein Jam2-Tuning nachzudenken.

Was kann also weg? Da ich auf einer EVA-Matte schlafe die zusammgerollt dem Rucksack Halt gibt und ich kein Hydration-System benutze, kann die interne Tasche inkl. des Pads komplett entfernt werden.




Weiter bin ich kein Fan von Hüftgurten - bei dem geringen Rucksackgewicht sind sie IMHO nicht notwendig, zumal die labberigen Gurte wohl eh nicht besonders funktional sind. Wech!




Überflüssige Eisaxthalterungen und Befestigungen - Wech!




Abschliessend entferne ich den Verschluss sowie das Halteband und ersetze beides durch einen Rollverschluss. Hat zudem noch den Vorteil das oben kein Wasser reinlaufen kann - was bei dem herkömmlichen Verschluss gerne mal passiert.




Fertig - 431 statt 650 Gramm, 219 Gramm gespart. Natürlich muss jeder selber wissen was er braucht, der Vorschlag ist also als "Serviervorschlag" zu sehen :D

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Q,

eine Frage bitte:

wie kann man die Hüftflossen abschneiden, wenn der Schultergurt dort angenäht ist? Quasi zwischen Poster und Tasche!

viele grüße Manu
ps. Deinen blog verfolge ich mit großen Interesse!

Q Bloggt hat gesagt…

Moin Manu.

Du kannst die Hüftflossen quasi entlang der Verlängerung des Schulterriemens abschneiden. Dann bleibt vom Hüftgurt nur der Teil stehen, in den der Schultergurt mündet. Das funktioniert recht gut.

Gruß...

Anonym hat gesagt…

Hallo Q,

merci für Deinen Tipp.

Werd ich versuchen, mal schaun ob ichs hinkriege^^

grüße manu

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails